Dori

Rasse: EKH, grau-getigert mit weiß
Geschlecht: weiblich, kastriert
geboren: ca. 2014

Kategorien: , ,

Beschreibung

Die wirklich bildhübsche, charmante Dori war anfangs sehr, sehr schüchtern, aber durch unsere Katzenflüsterin hat sie gelernt Menschen langsam zu vertrauen. Diese hat ihr immer wieder gekochtes Hähnchenfleisch mitgebracht und da Liebe ja bekanntlich durch den Magen geht, hat sich Dori ihr irgendwann geöffnet und sehnt sich mittlerweile nach ihren Besuchen und freut sich auf das gemeinsame Spiel und viiiielen Streicheleinheiten.  Unbekannten Menschen gegenüber ist Dori aber immer noch recht schüchtern. Wir suchen für Sie ein ruhiges Zuhause (gerne auch bei einer Einzelperson), wo sie mit Liebe und Geduld aufgenommen wird und in ihrer Geschwindigkeit Vertrauen aufbauen darf.

Warum Dori immer noch bei uns ist? Sie hat vor einiger Zeit ihr Futter nicht mehr vertragen und nach einem Bluttest wurde festgestellt, dass ihre Nierenwerte nicht so sind, wie sie sein sollten. Wir haben auf ein Nierenfutter umgestellt und prompt ging es Dori wieder besser. Sie ist aktiv, agil und sehr schmusig sobald sie Vertrauen gefunden hat. Gesonderte Medikamente benötigt sie nicht.

Wir würden Dori auch in eine Pflegestelle geben, wo sie nach ein paar Monaten nochmal untersucht würde, ob das Nierendiätfutter nicht sogar wieder abgesetzt werden kann. Sie darf natürlich aber auch richtig adoptiert werden.
Ein bisschen Frischluft in Form von Freigang möchte Dori auch schnuppern dürfen, nachdem sie weiß, wo sie hingehört – auf einer Pflegestelle würde ein eingenetzter Balkon reichen.