2

Die Tigerin ist angekommen !

Nach 20-stündiger Fahrt von Neapel, die von der Tierschutzorganisation VIER PFOTEN organisiert und begleitet wurde,   ist die Tigerin Angel am Samstagmorgen wohlbehalten in Rüsselsheim angekommen und wurde von vielen Vertretern der Presse  und dem Tierheim-Personal freudig empfangen. Mit einem leisen Fauchen begrüßte sie alle vor dem LKW Wartenden und signalisierte, das auch sie sich freut, endlich angekommen zu sein.[Best_Wordpress_Gallery gallery_type=“slideshow“ theme_id=“1″ gallery_id=“176″ sort_by=“alt“ order_by=“asc“ slideshow_effect=“fade“ slideshow_interval=“3″ slideshow_width=“800″ slideshow_height=“500″ enable_slideshow_autoplay=“1″ enable_slideshow_shuffle=“0″ enable_slideshow_ctrl=“1″ enable_slideshow_filmstrip=“1″ slideshow_filmstrip_height=“70″ slideshow_enable_title=“0″ slideshow_title_position=“top-right“ slideshow_enable_description=“0″ slideshow_description_position=“bottom-right“ enable_slideshow_music=“0″ slideshow_music_url=““ watermark_type=“none“ watermark_link=“http://web-dorado.com“]

Kurz nach der Ankunft wurde die Tigerin von dem mitgereisten Tierarzt mit einem Beruhigungsmittel für den Wechsel aus dem Transportkäfig in ihr neues Zuhauses vorbereitet.  Als Nächstes wurde mit vereinten Kräften die Transportbox aus dem LKW im Gehege in Position gebracht, so dass Angel nach dem Öffnen des Käfigs ihr Innengehege beziehen konnte. Schon nach kurzer Zeit tat sie der Presse den Gefallen und zeige zunächst nur ihren Kopf, um dann kurz darauf ihr neues Gehege in voller Schönheit zu inspizieren und löste damit die Anspannung in der Fingern der Fotografen.

Wir freuen uns sehr, der Tigerin bis zum Auszug in das Lions Rock Refugium,  in  Südafrika, ein Zuhause geben zu können.

Wir hoffen auf  reges Interesse und Unterstützung aller Tierfreunde!

Angel würde sich über Patenschaften freuen!

, ,